Bester Schülerlotse 2018 kommt aus Cottbus

Der Landeswettbewerb „Bester Schülerlotse“ der Landesverkehrswacht Brandenburg e.V. fand am Samstag, den 09.06.2018 in Spremberg statt. Zu den Ergebnissen erklärt der Präsident der Landesverkehrswacht Rainer Genilke, MdL:

Am  Samstag haben die  besten Schülerlotsen beim Landeswettbewerb ihr Können verglichen. Am  Start waren 15 Delegierte aus den Kreisen und Kreisfreien Städten.

Veranstalterin des jährlich stattfindenden Landeswettbewerbs ist die Landesverkehrswacht Brandenburg. Ausrichterin war in diesem Jahr wiederholt die Albert-Schweitzer-Familienwerk-Grundschule „Haus des Lernens“ in Spremberg, da der Vorjahressieger von dieser schule kam.

Gefördert wird der Wettbewerb vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung. Gemeinsam mit Bürgermeisterin, dem Verkehrsdezernenten des Landkreises sowie dem Vertreter der Unfallkasse Landbrandenburg würdigte der  Präsident der Landesverkehrswacht Brandenburg Rainer Genilke am Ende die Leistungen der Sieger und Platzierten mit Pokalen und Preisgeschenken. Sieger 2018 war Ole Lubitz aus Cottbus, die Plätze 2 und 3 belegten Marc Schuster und Fiona Gloßmann. Alle 3 Schülerlotsen kommen aus der sportbetonten Grundschule in Cottbus. Der Sieger wird das Land Brandenburg am 21./22.09.2018 beim Bundeswettbewerb in Baden-Württemberg vertreten.

Bildmaterial

Kontakt

Wenn Sie weitergehende Informationen zur Landesverkehrswacht Brandenburg e.V. wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Interviewpartner.

Landesverkehrswacht Brandenburg e.V.
Am Bürohochhaus 2-4
611-612
14478 Potsdam
» info@landesverkehrswacht-brandenburg.de

Fon:+49 (0)331 - 50 40 23
Fax:+49 (0)331 - 50 19 89

» Zum Kontaktformular