Weiterführender Link

Logo Amt für Statistik Berlin Brandenburg

Unfälle von Grundschulkindern

Mit der Einschulung vergrößert sich für viele Kinder der Radius der Teilnahme am Straßenverkehr. Sie legen den Schulweg zurück, knüpfen Freundschaften außerhalb der unmittelbaren Nachbarschaft und sind öfter nachmittags zum Spielen unterwegs. Das spiegelt sich leider auch in den Unfallzahlen wider.

Kinder zwischen sechs bis zehn Jahren verunglücken zu 36% als Fußgänger und zu 34% als Fahrradfahrer. Die Gruppe der als Mitfahrer im Pkw verunglückten Kinder in dieser Altersspanne beträgt 45%. Besonders auffallend ist die tageszeitliche Verteilung der registrierten verunglückten Kinder. Besonders häufen sich die Unfälle morgens zu Schulbeginn zwischen 8:00 und 9:00 Uhr und nach Schulschluss zwischen 13:00 und 14:00 Uhr sowie zur Hauptverkehrszeit zwischen 16:00 bis 18:00 Uhr.

Verunglückte Kinder zwischen 6-10 Jahren - Unfallzahlen in 2015

GesamtSchwerverl.Getötete
Insgesamt 57561
davon im Pkw26251
zu Fuß2222-
mit dem Fahrrad  88-

Quelle: Statistisches Jahrbuch Brandenburg 2015, www.statistik-berlin-brandenburg.de